Donnerstag, 2. März

22:00

Metro Dance
-tba

Deep House

Jeden ersten Donnerstag, Deep House vom Allerfeinsten damit das Wochenende starten kann. Freier Eintritt.

Freitag, 3. März

23:00

LIVE!
-Film 2
-Penkowski

Garage, Noise, Industrial-Funk

Samstag, 4. März

24:00

Gut Feeling.
-Le chocolat noir(LIVE)
-scannoir project

EBM, Darkwave, Techno

Donnerstag, 9. März

21:00

Strike Disco
-DJ Wicked Wiggler
-Doc Julius

Garage, Punk, Soul

Dancing A-Go-Go mit All Smashing Hair-Raising Knockout R'n'R All Styles: Soul, 60's Garage, Rhythm & Blues, Punk-Rock, Surf, Country, Oldies, New York Noise, Goldies, Rockabilly, Glam, Up To Date Garage-Punk, French Fries, Shingaling, Mod. Live Fast Die Young!

Freitag, 10. März

22:30

zweikommasieben:
-Carla Dal Forno (AU/DE) Live

K L U B:
-Raw Shan
-zweikommasieben DJs

Techno, Wave, Experimental

Mit ihrem Debüt-Album »You Know What It’s Like«, das letztes Jahr auf Blackest Ever Black erschienen ist, hat die in Berlin lebende Australierin Carla dal Forno ein introvertiertes, zwischen Pop und Avantgarde oszillierendes Werk vorgelegt. Ihre düsteren, geisterhaften Kompositionen haben eher skizzenartigen Charakter und deuten Songstrukturen nur an, wie das teilweise auch schon bei den Bands F ingers und Tarcar der Fall war, bei denen dal Forno mitspielte. 

»You Know What It’s Like« scheint sich auf sich selbst zurückzuziehen und lässt das Hören teilweise zum voyeuristischen Akt werden; als erschleiche man sich Zugang in eine zunächst nicht für fremde Ohren gedachte Welt. Dal Forno schreibt sich zwar in eine Traditionslinie der mit den Nachwehen der Kassettenära einsetzenden und bis heute nachwirkenden Lo-Fi-Ästhetik ein; vermag aber deren dilettantistischen Gestus gekonnt gegenwärtige und neue Impulse entgegenzusetzen.

Mit der australischen Musikerin lanciert das Musikmagazin zweikommasieben eine gleichnamige, monatlich stattfindende Konzertreihe, welche den Fokus auf experimentierfreudige und abenteuerlustige elektronische Musik und Klangkunst legt. Im Anschluss an das Konzert findet eine weitere Ausgabe der K L U B Reihe statt. Dabei werden die Zürcherin Raw Shan sowie zwei DJs aus dem zweikommasieben und Kegelbahn Umfeld einen Abend rund um die Bezugspunkte vom Blackest Ever Black Label gestalten: Techno, Wave und experimentelle Musik für die Tanzfläche.

Samstag, 11. März

24:00

Integrated Special Night:
-Matt Grey (DE)
-Miravan

Deep House

Unsere Deep House-Reihe – keine bösen Überraschungen, sondern konstant gute Tanzmusik aufgelegt von erfahrenen DJs.

Freitag, 17. März

24:00

1 Jahr Vinegar
-doses
-Tim Swimmingpool
-Manu
-Flo Dalton

Disco, House

Das Luzerner Partyabel Vinegar feiert seinen ersten Geburtstag. Neben gewohnt gutem Sound lassen sich die Jungs auch wieder einiges für’s Drumherum  einfallen. Feiert mit!

Samstag, 18. März

24:00

UK Bass
-Baby Val
-Fez Momo
-Dr. iRK

Bass, Grime, Techno

Für UK-Bass die Vierte schleppt der Doktor Frischfleisch und junges Gemüse aus Zürich an: Fez Momo und Baby Val sorgen zusammen mit iRK dafür, dass die Kapazitäten des Subwoofers wieder einmal richtig ausgeschöpft und Eure Trommelfelle durchgeknetet werden. Auch wenn die Sounds an diesem Abend nicht exklusiv aus der UK sein werden - Freunde des Grime und der wobblenden Bässe werden garantiert nicht enttäuscht auf diesem Trip!

Freitag, 24. März

24:00

KLUB KODEIN
-THE $TONE

Trap

Samstag, 25. März

24:00

-Finn Johannsen (DE)
-Na Dee
-Flo Dalton

Garage House, Ghetto House, 90s House - aus die Maus

Finn Johannsen ist ein Berliner DJ und Musikjournalist. Darüber hinaus ist er regelmässig hinter dem Tresen des legendären Plattenladen Hard Wax anzutreffen.


Vor gut einem Jahr brachte er schonmal fast die Kegelbahn zum Einsturz. 

 

Now he’s back for another lesson!

Na Dee wohnt in Luzern und ist DJ, Produzentin & Sängerin. Ihre erste Produktion wird diesen Frühling auf Eddie Fowlkes' "Detroit Wax" erscheinen. Sie verbringt viel Zeit in Detroit, Chicago und London und wird mit den mitgebrachten Platten die Tanzfläche zum Glühen bringen.


Der Vorglüher kommt wie beim letzten Mal von Host und Kegelbahn-Resident Flo Dalton.

Freitag, 31. März

24:00

Comfortnoise Clubnight:
-wandler
-new.com

Techno, Bass Music

WANDLER hat schon viel erlebt in der Welt der elektronischen Musik und Klubkultur. Auf dem Zürcher Label Motoguzzi veröffentlichte er ab 2006 eine tolle Reihe von Platten und spielte im In- und Ausland unzählige Liveacts. Seine grösste Leidenschaft gilt jedoch dem Auflegen. Damit hat er angefangen und das kann er am besten: Hinter den Decks ausgelassen feiern zu richtig gutem Techno. Zusammen mit dem Kegelbahn Resident NEW.COM geht’s in die nächste, fünfzehnte Runde der Comfortnoise Clubnight. Wir freuen uns, Wandler in Luzern begrüssen zu dürfen!

 

Klub
Kegelbahn

Baselstrasse 24
CH-6003 Luzern

  

GOOD MUSIC IS

BEYOND GENRE

 

Kontakt
Newsletter Anmeldung